Istanbul Post

Plastikverbot gefährdet 10 Tausend Arbeitsplätze

Seit 1. Januar 2019  sind Plastiktüten kostenpflichtig. Der Vorsitzende der Stiftung für wirtschaftliche Entwicklung (IKV) machte darauf aufmerksam, dass nach Schätzung der Vereinigung der Kammern und Börsen der Türkei im Plastiksektor 20 Tausend Personen beschäftigt seien. 10 Tausend dieser Beschäftigten seien mit dem Risiko der Arbeitslosigkeit konfrontiert. Nach Meinung des Stiftungsvorsitzenden ist die Einschränkung des Plastikverbrauchs für den Schutz der Umwelt von großer Bedeutung. Er machte jedoch darauf aufmerksam, dass es in der Türkei notwendig sei, für selbst auflösende Plastiktüten eine gesonderte Maßnahme zu erlassen, wie dies innerhalb der EU der Fall sei.

Zurück