Istanbul Post

Neue Investition von Ferrero

Der italienische Süßwarenkonzern Ferrero will 2019 in der Türkei eine neue Investition im Umfang von 150 Millionen TL tätigen, so die Mitteilung des Ferrero-Geschäftsführers. Die Investitionssumme soll in die Bildung und technische Unterstützung der Haselnussproduzenten sowie in die Entwicklungsarbeiten, die in den Konzernanlagen in der Türkei fortgeführt werden, fließen. Ferrero, der auch Hersteller von Nutella sowie Kinderschokolade ist, hatte 2013 die türkische Oltan Group, eine der führenden Haselnussproduzenten der Türkei, gekauft.

Zurück