Istanbul Post

Waffenexporte der Türkei um 170 Prozent gestiegen

Das Stockholm Friedensforschungsinstitut (SIPRI) stellt in seinem Bericht zum weltweiten Waffenhandel fest, dass die Türkei ihre Waffenexporte im Zeitraum 2014 bis 2018 gegenüber dem Zeitraum 2009 bis 2013 um 170 Prozent erhöht habe. Die Türkei habe Waffen am meisten in die Vereinigten Arabischen Emirate exportiert. 30 Prozent der Waffenexporte der Türkei seien im Zeitraum 2014 bis 2018 in die Arabischen Emirate gegangen, gefolgt von Turkmenistan mit 23 Prozent und Saudi-Arabien mit 10 Prozent der Waffenexporte. Der Bericht stellt zugleich fest, dass der Waffenhandel im Zeitraum 2014 bis 2018 weltweit um 7,8 Prozent gestiegen sei.

Zurück