Istanbul Post

Russisch als Pflichtfach in Tourismusberufsschulen

In einem Interview für die russische Zeitung Komsomolskaya Prawda teilte der türkische Minister für Kultur und Tourismus, Mehmet Nuri Ersoy, mit, dass in Tourismusberufsschulen russisch als Pflichtfach eingeführt worden ist. Der Minister erklärte ferner, dass Russland bei vielen Organisationen in der Türkei Ehrengast sein wird. Damit einkommensstarke Russen sich für die Türkei statt für Europa entscheiden, sei es Ziel, so der Minister weiter, den dafür nötigen Unterbau sowie ihren Wünschen entsprechenden Tourismus zur Verfügung zu stellen. Die für dieses Ziel nötigen Maßnahmen würden zügig  umgesetzt, sagte der Minister.

Zurück