Istanbul Post

Nicht mehr auf Platz 17 unter den G-20-Ländern

Nach den zuletzt bekannt gegebenen Wirtschaftswachstumszahlen ist die Türkei unter den G-20-Ländern um eine Stufe von Platz 17 auf Platz 18 abgerutscht.  Laut Angaben des türkischen staatlichen Statistikamtes ist die türkische Wirtschaft im letzten Jahr um 2,6 Prozent gewachsen, im 4. Quartal 2018 jedoch um 3 Prozent geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt der Türkei, das 2017 bei 851 Milliarden 549 Millionen Dollar lag und ihr den Platz 17 unter den G-20 ermöglichte, ist auf 784 Milliarden Dollar gesunken. Laut einer Meldung in der Tageszeitung Sözcü ist den jüngsten Wachstumszahlen zufolge auch das Pro-Kopf-Einkommen von 10.546 Dollar auf 9.632 Dollar zurückgegangen.

Zurück