Istanbul Post

Spannung im Mittelmeer

Die Sondierungsarbeiten der Türkei im Mittelmeer in der Nähe von Zypern haben die Spannungen im Mittelmeer erhöht. An die Türkei wurden nach der EU, Ägypten und Griechenland auch von den USA die Aufforderung gerichtet, von der Bohrung abzusehen. Die USA bezeichneten die türkischen Bohrarbeiten als "provokativ" und erklärten, dieser Schritt beinhalte das Risiko, die Spannungen weiter zu steigern. Von Südzypern kam unterdessen die Drohung, die Besatzung des türkischen Bohrschiffes festzunehmen.

Zurück