Istanbul Post

Viel Arbeit, wenig Verdienst

Laut einer Studie der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) arbeiten in der Türkei 57 Prozent der Beschäftigten in der Woche mehr als 48 Stunden. Innerhalb der EU liegt der Anteil derer, die in der Woche mehr als 48 Stunden arbeiten bei 15 Prozent. Hinsichtlich der Arbeitsbedingungen in der Türkei macht die Studie auch auf die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern aufmerksam: Während Männer durchschnittlich 1750 TL im Monat verdienen, liegen die durchschnittlichen Monatsgehälter von Frauen bei 1350 TL. Der ILO-Studie zufolge liegt in der Türkei die Erwerbsbeteiligungsquote von Männern bei 65 Prozent, von Frauen dagegen bei 28 Prozent.

Zurück