Istanbul Post

Über 1 Million syrische Kinder

Der Vorsitzende der Migrations- und Integrationsunterkommission, die im Rahmen der parlamentarischen Menschenrechtekommission gegründet wurde, hat erklärt, dass in der Türkei ca. 3 Millionen 657 Tausend Syrer mit dem vorübergehenden Schutzstatuts leben. Es gäbe in der Türkei über 1 Million syrische Kinder. Der Unterkommissionsvorsitzende, Ata Uslu, erklärte auch, Syrer in der Türkei würden kein Einkommen beziehen. Ihnen würde Hilfe zum Überleben gewährt. Die Behauptung, Flüchtlinge und Syrer würden Straftaten begehen, sei eine Legende und würde die Realität nicht widerspiegeln. Es sei beobachtet worden, dass von allen Straftaten 3 Prozent von Syrern begangen werden.

Zurück