Istanbul Post

Tourismusministerium geht zur neuen Tourismusstrategie über

Für das Jahr 2023, 100 jähriges Jubiläum der Republikgründung, hat die Türkei sich das Ziel vorgenommen, ihre Tourismuseinnahmen auf 65 Milliarden Dollar zu erhöhen. Laut Mitteilung des Tourismusministers, Nuri Ersoy, wird die Tourismusstrategie mit Blick auf dieses Ziel geändert und auf ein einnahmen- und marktorientiertes Tourismuswachstumsmodell übergewechselt. Zugleich wird das Etat für die Türkeitourismuswerbung, das im vergangenen Jahr bei 18 Millionen Dollar lag, ab dem kommenden Jahr um das 10-Fache auf 180 Millionen Dollar erhöht.

Zurück