Istanbul Post

Antalya erfreut sich über hohe Immobilienverkäufe an Ausländer

In der Mittelmeerprovinz Antalya ist in den ersten 9 Monaten des Jahres die Zahl der an Ausländer verkauften Immobilien gegenüber den Vorjahresmonaten um 19 Prozent auf 6.257 gestiegen. Es wird erwartet, dass Antalya in diesem Jahr ähnlich wie bei den steigenden Tourismuszahlen auch bei den an Ausländer verkauften Immobilien einen Rekord brechen und bis zum Jahresende die Zahl der Immobilienverkäufe an Ausländer auf 10.000 steigen werde. An erster Stelle der ausländischen Immobilienkäufer kommen Staatsbürger des Mittleren Ostens sowie der Golfstaaten.

Zurück