Istanbul Post

Tourismuseinnahmen um 22 Prozent gewachsen

Laut Zahlen des Statistikamtes (TUIK) sind im III. Quartal 2019 die Tourismuseinnahmen gegenüber dem Vorjahresquartal um 22 Prozent auf 14 Milliarden 31 Millionen Dollar gestiegen. 82,1 Prozent dieser Einnahmen brachten ausländische Besucher ein. Die restlichen 17,9 Prozent gehen auf türkische Staatsbürger mit Auslandswohnsitz zurück. Im genannten Quartal kommen die Individualausgaben der Touristen auf 9 Milliarden 887 Millionen Dollar. Demgegenüber liegen die Ausgaben im Rahmen von Pauschalreisen bei 4 Milliarden 143 Millionen Dollar.

Zurück