Istanbul Post

Türkei stoppt Tierimporte aus China

Der Minister für Gesundheit, Fahrettin Koca, hat bekannt gegeben, dass die Einfuhr von jedweder Art von Tieren sowie Tierprodukten und Tiernebenprodukten aus China für eine bestimmte Zeit eingestellt wird. Der Minister erklärte auch, dass chinesische Staatsbürger, die in die Türkei für Arbeitszwecke kommen, für die Dauer von 14 Tagen für Kontrolluntersuchungen beurlaubt werden. Erst nach Erlaubnis des Gesundheitsministeriums dürften die Betreffenden die Arbeit wieder aufnehmen. Unterdessen meldete die chinesische Botschaft in Ankara, die Einstellung der Tierimporte werde die Beziehungen beider Länder negativ beeinträchtigen.

Zurück