Istanbul Post

Historischer Augenblick für Marmaray

Am 9. Mai 2020 ist der erste einheimische Lastzug durch die Bosporus-Tunnelbahn Marmaray gefahren und erreichte den Zugbahnhof der thrakischen Stadt Çorlu. Der 1300 Tonnen schwere Lastzug mit 16 Waggons und 32 Containern war von Adana mit Plastikrohstoffen aufgebrochen. Durch die Bosporus-Tunnelbahn Marmaray ist es dem Lastzug gelungen, Fracht zwischen Asien und Europa ohne Unterbrechung zu befördern.

Zurück