Istanbul Post

Mit 3,9 Millionen Flüchtlingen an der Spitze

Das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen hat zum Anlass des Weltflüchtlingstags am 20. Juni 2020 einen Bericht veröffentlicht. Der Bericht legt vor Augen, dass die Zahl der weltweit vertriebenen Menschen gegenüber dem Vorjahr um 9 Millionen auf 79,5 Millionen Menschen gestiegen ist. Die Türkei ist mit 3,9 Millionen Flüchtlingen weltweit an der Spitze der Länder, die Flüchtlinge aufgenommen haben. 92 Prozent der in der Türkei lebenden Flüchtlinge sind Syrer.

Zurück