Istanbul Post

Weltlängster Fahrradweg soll Sporttourismus beleben

Vor einem Monat wurde in der südostanatolischen Provinz Hatay entlang der Uferstraße zwischen den touristischen Bezirken Samandağ und Arsuz 26 Kilometer langer Fahrradweg eröffnet. Es wird erwartet, dass der neue Fahrradweg in der Region sowohl den Natur- als auch den Wassertourismus belebt. Der Gouverneur von Hatay erklärte, der 26 Kilometer lange Fahrradweg sei weltweit der längste. Dieser sei ohne Unterbrechung hin und zurück 52 Kilometer lang. Laut Ankündigung des Gouverneurs sollen hier in den nächsten Tagen einige internationale wie auch nationale Aktivitäten stattfinden. Auch soll ein System für Mietfahrräder zur Verfügung stehen. Die Organisation Yeşilay (Grüner Halbmond) habe zugesagt, dem Gouvernement 50 Fahrräder zu spenden.

Zurück