Istanbul Post

Formel 1bringt Istanbul 100 Millionen Dollar ein

Die Metropole Istanbul war nach 9 Jahren Unterbrechung wieder Gastgeberin des 14. Abschnitts der Formel 1-Weltmeisterschaft. Sieger des Rennens wurde der britische Rennfahrer Lewis Hamilton. Leider musste das Rennen wegen der Pandemie ohne Zuschauer stattfinden. Nichtsdestotrotz haben über 2 Milliarden Menschen in mehr als 150 Ländern über TV- und YouTube-Kanäle das Rennen verfolgt. Nach Einschätzungen wird die Organisation der Türkei-Werbung einen Beitrag im Wert von 300 Millionen Dollar leisten. Vertreter des Tourismussektors erklären, dass allein die Einnahmen der Stadt über die Hotelbuchungen der Teams sowie die Dienstleistungen sich auf 100 Millionen Dollar belaufen.

Zurück