Istanbul Post

Siegerin beim Export von Barsch und Dorade

Nach Angaben der Vereinigung der ägäischen Exporteure hat die Türkei 2020 ihre Meeresfrüchteexporte auf 1 Milliarde 53 Millionen Dollar erhöht. 2019 hatte sie Meeresfrüchte im Wert von 1 Milliarde 11 Millionen Dollar exportiert. Insbesondere sind die Barschexporte mit einem Plus von 7 Prozent auf 355 Millionen Dollar gestiegen. Die meisten Barschexporte im Wert von 85 Millionen 186 Tausend Dollar erfolgten nach Holland. Auch die Exporte von Doraden machten mit einer Einnahme von 311 Millionen Dollar einen ansehnlichen Anstieg. 2020 wurden die meisten Doraden im Wert von 56 Millionen 586 Tausend Dollar an Italien verkauft.

Zurück