Istanbul Post

Von weiblichen Produzentenan hilfsbedürftige Bürger

Die Großstadtverwaltung von Istanbul (IBB) gibt bekannt, dass sie von verschiedenen Kooperativen in Anatolien zahlreiche Produkte, wie Weizengrütze, Nudeln, Kichererbsen, Bohnen, Reis, Honig und Olivenöl, gekauft habe und diese an hilfsbedürftige Bürger in Istanbul verteilen werde. Istanbuls Oberbürgermeister, Ekrem Imamoğlu, erklärte dazu über seinen Telegram-Account, sie bemühten sich, gute Taten zu vollbringen. Diese Produkte, die sie insbesondere von weiblichen Kooperativen kauften, würden sie mit Sorgfalt an notleidende Bürger liefern.

Zurück