Istanbul Post

IBB startet originelle Unterstützungskampagne für Musiker

Mit dem Projekt „Istanbul eine Bühne“ wird Istanbuls Großstadtverwaltung (IBB) in allen 39 Bezirken der Stadt 100 unterschiedliche Standorte in eine gigantische Open-Air-Bühne verwandeln. Die Open-Air-Bühnen sollen in Parkanlagen, an Haltestellen, auf Metroplattformen, in Straßen, auf symbolischen Flächen aufgebaut werden. IstanbulsOberbürgermeister, Ekrem Imamoğlu, der das Projekt ankündigte, erklärte, ihr Ziel sei es, Musiker, die in der Pandemiephase schwierige Zeiten durchmachten und nicht imstande seien, ihre Kunst noch eine Weile auszuführen, so gut es geht, zu unterstützen.

Zurück