Istanbul Post

Goldman Sachs ändert Türkei-Prognosen

Die US-amerikanische Investitionsbank Goldman Sachs prognostiziert, dass die Inflation im April 2021 auf 18 Prozent steigen und das laufende Jahr mit 15 Prozent abschließen werde. Nach Ansicht von Goldman Sachs wird die türkische Zentralbank darum bis zum letzten Jahresquartal keine Zinssenkungen vornehmen können. Zugleich hat die Bank ihre Wirtschaftswachstumsprognose für die Türkei für 2021 von 5,5 Prozent auf 3,5 Prozent gesenkt.

Zurück