Istanbul Post

Deutsche Bank-Erklärung zum Aktienverkauf von Ausländern

Nach Ansicht der Deutschen Bank haben ausländische Aktionäre in der Woche nach Absetzung des türkischen Zentralbankchef auf dem türkischen Markt Aktien im Wert von 750 Millionen bis 1 Milliarde Dollar verkauft. Außerdem sei auf dem Markt der Anleihen ein Abgang im Umfang von 500 bis 750 Millionen Dollar erfolgt. Unmittelbar nach Absetzung des Zentralbankchefs durch Präsident Erdoğan waren die türkische Börse um 10 Prozent gesunken und die Anleihezinsen über 4 Punkte gestiegen.

Zurück