Istanbul Post

Gebäudekennzeichnungssystem im Einsatz

Ab 1. April startet das Ministerium für Umwelt und Städtebau das Gebäudekennzeichnungssystem. Mit Hilfe des Systems sollen wichtige Gebäudeinformationen, wie das Gebäudebaujahr, ob illegale Stockwerke vorhanden sind oder nicht, die Erdbebenstabilität, mit nur einem Klick zugänglich sein. Es ist vorgesehen, bis zum Jahresende 100 Tausend Gebäude mit einem elektronischen Chip zu etikettieren. Den Plänen zufolge soll die Maßnahme in Etappen auf den gesamten Gebäudebestand ausgeweitet werden. Zusammen mit dem Gebäudekennzeichnungssystem sind periodische Kontrollen vorgesehen. Dadurch sollen planwidrige Eingriffe an den Gebäuden verhindert werden.

Zurück