Istanbul Post

Die meisten Paprika-Flocken nach Deutschland verkauft

Laut Zahlen der Vereinigung der Südostanatolien-Exporteure wurden letztes Jahr an 107 Länder Paprika-Flocken, auch Chiliflocken genannt, im Wert von 7 Millionen 637 Tausend Dollar verkauft. Die Exporteinnahmen, die letztes Jahr im Zeitraum Januar bis Juni 3 Millionen 236 Tausend Dollar betrugen, sind dieses Jahr im gleichen Zeitraum um 46 Prozent auf 4 Millionen 730 Tausend Dollar gestiegen. Bei den Paprika-Flocken-Exporten des 1. Quartals ist Deutschland mit einer Einnahmesumme von 1 Million 236 Tausend Dollar an erster Stelle, gefolgt von Holland mit 869 Tausend Dollar und England mit 448 Tausend Dollar.

Zurück