Istanbul Post

Mehr Geld fürs Brot

Angesichts der hohen Teuerung bei Lebensmitteln kommt dem Brot, das ohnehin die Ernährungsbasis der einkommensschwachen Bevölkerung bietet, eine zusätzliche Bedeutung zu. Die Istanbuler kommunale Brotbäckerei Halk Ekmek hat bereits eine Preiserhöhung vorgenommen. Die der Handelskammer ITO angeschlossenen Bäckereien fordern eine Preiserhöhung um 21 Prozent. Zudem haben in einigen Stadtbezirken die Bäckereien die Brote vergrößert und dabei den Preis von 2 TL auf 2,50 TL pro Brot angehoben. Ziel ist es Kosten zu senken, ohne den Kilogrammpreis erhöhen zu müssen.

Zurück