Istanbul Post

Austausch von Konto-Daten mit Europa hat begonnen

Die Türkei hatte sich bereits früher verpflichtet, am Austausch von Konto-Daten mit europäischen Ländern teilzunehmen, dies jedoch mit Rücksicht auf 4 Mio. Türken in Europa aufgeschoben. Im September wurde nun mit dem Datenaustausch begonnen und die Daten von 2019 freigegeben. Die Empfängerländer wiederum sind verpflichtet, diese Daten nur zu steuerlichen Zwecken zu verwenden. Auf der anderen Seite fürchten einige Türken in Europa, dass sie aufgrund nicht angegebenen Vermögens in der Türkei Sozialleistungen verlieren könnten.

Zurück