Istanbul Post

Die meisten Rechtsverstoßanträge aus der Türkei

Laut den Monatsstatistiken des Europäischen Menschengerichtshof ist die Türkei bei den eingereichten Rechtsverstoßanträgen an der Spitze. Aus der Türkei wurden 19.850 Anträge gestellt. An zweiter Stelle kommt Russland mit 17.050 Anträgen, gefolgt von der Ukraine mit 10.750 Anträgen. Mit Stand vom 31. Oktober 2022 warten beim Europäischen Menschengerichtshof insgesamt 75.350 Anträge auf einen Urteilsspruch.

Zurück