Istanbul Post

Rekordtief bei der externen Handelsklausel

Das Statistikamt TUIK hat für September 2022 die Außenhandelsstatistiken veröffentlicht. Demnach ist die externe Handelsklausel im September mit einem Rückgang von 17,2 Punkten gegenüber dem Vorjahresmonat auf ein historisches Tief zurückgegangen. Die von TUIK vorgelegten externen Handelsklauseln werden berechnet, indem der Exporteinheitswertindex in Relation zum Importeinheitswertindex gesetzt wird. Demnach wird der Rückgang der externen Handelsklausel zum Nachteil und ihr Anstieg zum Vorteil des Landes ausgelegt. Wie die Tageszeitung Birgün anschaulich erklärt, bedeutet der Rückgang mit anderen Worten, dass teuer importierte Produkte, billig exportiert werden.

Zurück