Istanbul Post

Mobile Cyberbedrohungen stark gestiegen

Der Mitteilung des Cybersicherheitsunternehmens Kaspersky zufolge sind in der Türkei die mobilen Cyberbedrohungen im Jahr 2023 gegenüber dem Vorjahr um 120 Prozent gestiegen. Diese Mitteilung erfolgte laut Meldung der Anadolu Nachrichtenagentur auf der Veranstaltung „Cyber-Sicherheitswochenende-META 2024“. Als häufigste Bedrohungen, die auf Mobilgeräten in der Türkei sowie auch im Nahen Osten und in Afrika erkannt würden, werden Adware, Spyware und Mobil-Banking-Trojaner aufgezählt.

Zurück