Istanbul Post

Türkische Schulen in Saudi-Arabien geschlossen

Saudi-Arabien hat beschlossen, alle acht türkische Schulen in den Städten Riad, Mekka und Medina zum Ende des Schuljahres 2020/21 zu schließen. Der Schließungsbeschluss wurde den Schulen, die dem türkischen Bildungsministerium unterstehen, schriftlich mitgeteilt. Den Meldungen zu Schließungsgründen zufolge hat die saudische Seite darauf bestanden, in den Schulen im Land lebende türkische Lehrer und saudische Lehrer mit Türkischkenntnissen einzusetzen. Doch das türkische Bildungsministerium habe auf Entsendung von Lehrern aus der Türkei bestanden. Die Dialogversuche des Bildungsministeriums über die türkische Botschaft in Riad hätten zu keinem Ergebnis geführt.

Zurück