Istanbul Post

Unaufhaltsamer Anstieg der Inflation

Nach Angaben des staatlichen Statistikamtes sind die Verbraucherpreise im April 2021 gegenüber dem Vormonat um 1,68 Prozent und gegenüber dem Vorjahresmonat um 17,14 Prozent gestiegen. Der niedrigste Jahresanstieg entfällt auf die Gruppen alkoholische Getränke und Tabakwaren mit 2,87 Prozent, Kommunikation mit 9,05 Prozent, Bildung mit 10,21 Prozent und Bekleidung und Schuhe mit 11,03 Prozent. Demgegenüber wird der höchste Anstieg auf die Gruppen Verkehr mit 29,31 Prozent, Haushaltsmöbel mit 22,27 Prozent und Gesundheit mit 19,20 Prozent zugewiesen.

Zurück